10. Spieltag Kreisklasse CKK45

Samstag, 24.05.2014, 14:30 Uhr, Sportanlage Jahnstraße 3, Uetersen

 

  

 

 TSV Uetersen 1.C (J1) - SC Poppenbüttel 2.C (J1)

 

8:4 (2:1)

 

  Bestes Spiel unserer Jungs

 

Letzter Spieltag, bestes Wetter, da wollten wir nochmal ein Feuerwerk abbrennen. Markus und Emrullah hatten sich unter der Woche in Bramfeld verletzt und mussten heute passen, außerdem fehlten immer noch Ardonit und Colin-Roy (Klassenfahrt). Mit bekannten Ladehemmungen machte unser Sturm da weiter, wo er in Bramfeld und Wedel aufhörte. Es vergingen ca. zehn 100%-ige, ehe der Ball den Weg ins gegenerische Tor fand, Kerim sorgte nach Paß von Mert für die verdiente Führung. Mert war es dann selbst, der kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhte. Pause war aber noch lange nicht, erstmal gab es Elfmeter für Poppenbüttel. Wir wurden hinten wieder fahrlässig und konnten uns nur mit einem Foul helfen, der Elfer war unhaltbar, nur noch 2:1. Nach der Pause drückte der Gast auf den Ausgleich und wurde belohnt, ein Schuß in die lange Ecke war für Pascal unhaltbar. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, Mert mit der 3:2 Führung, nun war der Knoten geplatzt, die nächsten vier Tore machte ebenfalls Mert, der sich in einem wahren Rausch spielte, 7:2. Die Hamburger Gäste spielten aber weiterhin gut mit und erzielten auch nicht unverdient zwei Anschlußtreffer zum 7:4, doch den Schlußpunkt setzte Bryan nach schöner Vorlage von Mert, der über rechts schön Tempo machte und alle stehen ließ. Ein äußerst gelungener Saisonabschluß.

 

 

ihr bestes Spiel machten heute :