6. Spieltag Kreisklasse CKK28

Samstag, 26.10.2013, 13:00 Uhr, Sportanlage Jahnstraße 3, Uetersen

 

  

 

 TSV Uetersen 1.C (J1) - SC Egenbüttel 2.C (J1)

 

0:9 (0:3)

 

  Starke 30 Minuten

 

Am letzten goldenen Oktober-Wochenende nahmen wir nach langer Pause den Punktspielbetrieb wieder auf. Gegen keinen geringeren als den SC Egenbüttel wollten wir weiter Punkte sammeln, was aber als schwieriges Unterfangen auserkoren, jedoch unter äußerster Konzentration zu bewältigen war. Im Vorfeld hatten wir das Luxusproblem mit 19 spielbereiten Jungs, kurz vor Anpfiff meldete Mert sich jedoch krank.

Der gute Haseldorfer Schiri pfiff an und sah fortan eine stark aufspielende Uetersener Mannschaft. Sie spielten defensiv sehr diszipliniert und im Mittelfeld wurde um jeden Zentimeter Raum gekämpft, ehe sich unsere Jungs diverse Chancen herausspielten, die aber der Gästetorwart entschärfte. Es sah nach 30 Minuten eher nach einem knappen Ergebnis aus. Nach unseren Aus- und Einwechselungen lief es dann aber nicht mehr so gut, Egenbüttel kam dann gefährlich vor unser Tor, ein Stürmer fiel und es gab Elfmeter - der Knackpunkt. Nachdem sicher verwandelt wurde, war unser Team plötzlich unerklärlich verunsichert und ließ quasi ohne Gegenwehr die nächsten beiden Gegentreffer zu. In der Pause ärgerten wir uns sehr über verpasste Chancen und individuelle Böcke, aber es war ja noch Zeit genug.

Doch wie so oft bäumte sich die Mannschaft nicht auf, sondern ließ den Gegner nach Belieben gewähren, schnell stand es 0:5, bevor die Moral komplett in den Keller rutschte und die Mannschaft sich nicht mehr erholte.

 

 

Starke 30 Minuten hatten heute :